Sprachen

Dr. med. Dr. med. univ. Lukas Kofler

Image

Ärztlicher Leiter

Facharzt für Haut-, und Geschlechtskrankheiten
Zusatzbezeichnung Phlebologie
Zusatzbezeichnung medikamentöse Tumortherapie
Zertifizierter Anwender für Botulinumtoxin- und Filter-Behandlungen


Klinische Schwerpunkte
Dermatochirurgie, Laser, Phlebologie, Sonographie, ästhetische Operationen, Ästhetik, Privatambulanz

Ausbildung & Beruflicher Werdegang
- Bis 2022 Funktionsoberarzt / Abteilung für Operative Dermatologie an der Universitätshautklinik Tübingen
- Arbeitsgruppenleiter im Klinischen Studienzentrum für Operative Dermatologie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
- Wissenschaftlicher Leiter des Zentrum für Seltene Hauterkrankungen an der Universitätshautklinik Tübingen
- Zusatzbezeichnungen Phlebologie sowie Medikamentöse Tumortherapie
- Facharztbezeichnung Haut- und Geschlechtskrankheiten 2018
- Facharztweiterbildung an der Universitätshautklinik Tübingen sowie am Allergieambulatorium Hall
- Doktorarbeit an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen bei Prof. Dr. med. Hans-Martin Häfner (Magna cum laude)
- Medizinstudium an der Medizinischen Universität Innsbruck
- Studienaufenthalte an mehreren Zentren in Deutschland sowie in Wien und am Huashan-Hospital Shanghai/China
- Referent auf über 100 internationalen und nationalen Fachtagungen
- Langjähriger Reviewer für internationale und nationale Fachzeitschriften
- Chefredakteur von ‚Derm – Praktische Dermatologie‘ sowie Rubrikherausgeber für Dermatochirurgie in ‚Die Dermatologie‘

Mitgliedschaften
- Vorstandsmitglied (Sekretär) der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGDC)
- Vorstandsmitglied (Schriftführer) der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Angiologie (ADA)
- Österreichische Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie (ÖGDV)
- Deutsche Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGDC)
- Österreichische Gesellschaft für Dermatochirurgie (ÖGDC)
- Arbeitsgruppe Dermatologische Angiologie der DDG (ADA)
- Arbeitsgruppe Allergologie der ÖGDV
- Arbeitsgruppe Pädiatrische Dermatologie in der DDG (AGPD)
- Förderverein des Zentrums für Seltene Erkrankungen Tübingen
- Stellvertretender Vorsitzender des Vereins Allergieplattform Tirol e.V.
- Mitglied der AG ‚Antibiotic Stewardship‘ der DGDC
- Mitglied der Expertengruppe des Netzwerk Nävuschirurgie (NNC)
- Mitglied in mehreren nationalen Leitliniengruppen (Leitliniengruppe Aktinische Keratose und Plattenepithelkarzinom der Haut, Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Melanoms, Früherkennung, Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Mammakarzinoms, Leitliniengruppe Mikrographisch kontrollierte Chirurgie)

Preise
- Forschungsförderung der Dermatosurgical Study Initiative (DESSI) 2022
- Posterpreis der ÖGDV 2016 und 2019
- Reisestipendium der DGDC 2017

Wissenschaftliche Tätigkeit und Publikationen
- Wissenschaftliche Schwerpunkte: Operative Therapie von Hauttumoren, Nävuschirurgie, Techniken in der Dermatochirurgie
- Principal investigator und Coinvestigator bei mehreren wissenschaftlichen multizentrischen Studien
- Publikationen: Pubmed