Oberschenkelstraffung

Oberschenkelstraffung

Besonders an den Oberschenkelinnenseiten können vermehrte Fettpolster durch Reibung zu schmerzhaften Entzündungen führen. Mit der Vibrationsmodellage gelingt es die Form und Silhouette dieser Region zu modellieren. Dabei werden Fettpolster, die selbst durch viel Sport und Diät nicht verschwinden, mittels neuartiger Vibrationssaugung dauerhaft entfernt. Das Fett wird schonend von den Fasern gleichsam weggeschüttelt. Fettzellen, die einmal abgesaugt wurden, bilden sich nicht mehr neu. Das Verfahren der Vibrationsmodellage mit Tumeszenz-Lokalanästhesie ist eine besonders risikoarme Methode. Die Gefahr der Verletzung von Nerven oder größeren Blutgefäßen besteht kaum. Auch eine Narkose ist mit dieser Methode nicht notwendig.

Mehr Informationen erhalten Sie unter Vibrationsmodellage.