Altersflecken

Altersflecken

Dunkle Flecken auf der Haut können erheblich stören, obwohl sie biologisch gutartig sind. Dazu zählen sogenannten Altersflecken, Alterswarzen, Verfärbungen nach Entzündungen oder Verbrennungen sowie helle, angeborene, sogenannte Café-au-lait-Flecken.

Behandlung von Altersflecken

Diese Flecken können mit dem Nd-Yag Laser narbenfrei entfernt werden. Bösartige, braune Hautflecken und regelrechte Muttermale dürfen unter keinen Umständen auf diese Weise behandelt werden. Das Gesundheitsrisiko wäre hier unüberschaubar.
Jeder Laserbehandlung einer Pigmentveränderung muss eine eingehende Diagnostik vorausgehen. Normalerweise wird eine Auflichtmikroskopie mit 40 - 200-facher Vergrößerung durchgeführt mit anschließender digitaler, videografischer Dokumentation. In begründeten Ausnahmefällen erfolgt noch eine sogenannte Shave-Histologie.

Wenn auf diese Weise die Gutartigkeit gesichert ist, kann eine Laserbehandlung durchgeführt werden. Hierbei werden die Pigmentkörperchen (Melanosomen) dauerhaft zerstört, ohne die Zelle zu töten. Dieser Vorgang verursacht keine nennenswerten Schmerzen.